Mathias Meert Portrait

Mathias Meert

Post-doctoral researcher

Biography

Dr. Mathias Meert (°1989), Studium der Germanistik, Romanistik und Literaturwissenschaft an der Vrije Universiteit Brussel und der Katholieke Universiteit Leuven. Seit Oktober 2012 Mitgleid des Centre for Literary and Intermedial Crossings (CLIC) an der VUB. 2012-2016: Arbeit an einer Dissertation über Intertextualität im dramatischen Werk Richard Beer-Hofmanns als Assistent für Forschung des FWO-Vlaanderen. Seit Oktober 2017: Oberassistent für Forschung des Fonds für wissenschaftliche Forschung - Flandern (FWO-Vlaanderen). Arbeit an einem Projekt über Performativität und Texttheatralität der literarischen Pantomime.

Forschungsinteressen: Theater und Literatur der Wiener Moderne, Intertextualitätstheorie, Autorschaft und Schriftstellerinszenierungen, literarische Pantomimen, Narratologie des Dramas, Drama und Körperlichkeit.

Location

Building B
Vrije Universiteit Brussel
Pleinlaan 2
1050 Brussels